icon-pray-cyan

Gebet

DU + GOTT
Schritt 1: Gebet
Du + Gott, "Gebet" ist die Grundlage für ein Leben mit Mission. Es geht darum, in Gottes Gegenwart zu kommen und jeden Tag mit dem Heiligen Geist erfüllt zu werden.

Um mit Menschen über Jesus reden zu können, solltest du vorher beten – aber vielleicht nicht so, wie du es dir vorstellst.

Manchmal verstricken wir uns in ein einseitiges Gespräch mit Gott. Aber es gibt drei wichtige Teile des Gebets, an die wir uns erinnern sollten, wenn wir “Leben mit Mission” leben.

Der erste ist, in Gottes Gegenwart zu kommen. Es spielt keine Rolle, wo oder wann du das tust, oder sogar wie lange, es ist nur wichtig, dass du es tust. Es kann so einfach sein wie zu sagen: “Ich bin hier, Gott, ich liebe dich, wie willst du mich heute gebrauchen? Und dann lässt du dich durch Anbetung und Bibellesen mit dem Heiligen Geist erfüllen.

Der zweite Teil ist das Beten für jeden, den Er dir aufs Herz legt. Das können Menschen sein, die du gerade erst kennengelernt hast, oder solche, für die du schon seit vielen Jahren betest.

Schließlich sagt die Bibel, dass man ohne Unterlass beten soll – das ist der dritte Teil. Und auch wenn es sich wie eine Herausforderung anhört, wenn du dir das als ein kontinuierliches Gespräch zwischen dir und deinem himmlischen Vater vorstellst, in dem du für die Menschen und Situationen um dich herum betest – Moment für Moment – kann das wirklich kraftvoll sein.

Fordere dich selbst heraus, dies für eine Stunde zu trainieren, dann ein paar Stunden, dann einen ganzen Tag. Du wirst erstaunt sein, was passiert.

Verweise aus der Bibel

  • Kolosser 4,2

    Seid ausdauernd im Gebet und wacht darin mit Danksagung.

  • 1. Thessalonicher 5,17

    Betet ohne Unterlass.

  • 1. Timotheus 2,1-4

    So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen Bitten, Gebete, Fürbitten und Danksagungen darbringe für alle Menschen, … denn dies ist gut und angenehm vor Gott, unserem Retter, welcher will, dass alle Menschen gerettet werden und zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.

  • Epheser 6:18

    Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen

  • 1. Johannes 5,14

    Und das ist die Zuversicht, mit der wir vor ihm reden: Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns.

Schlüsselgedanken

  • Begebe dich in Gottes Gegenwart und lass dich jeden Tag mit dem Heiligen Geist erfüllen.
  • Bitte Gott, “bitte gebrauche mich” täglich.
  • Bete für die Menschen, die der Heilige Geist dir aufs Herz legt.
  • Bete kontinuierlich für die Menschen und Situationen um dich herum.

Aktionspunkte

  • Nimm dir heute ein paar Minuten Zeit, um zu beten und Gott zu bitten, “bitte gebrauche mich heute.”
  • Höre Anbetungsmusik und komme in Gottes Gegenwart.
  • Bitte den Heiligen Geist, für wen du beten sollst und mache eine Liste mit allen Namen, die dir in den Sinn kommen (besonders von denen, die Jesus nicht kennen).
  • Üben das “Beten ohne Unterlass”, indem du den Rest deines Tages mit Gott redest, seine Gegenwart in jeder Situation erkennst und für die Menschen und Umstände um dich herum betest.
  • Suche dir einen Freund, mit dem du das nächste Mal beten kannst - das kann sehr kraftvoll sein.